Für Ihr strahlendes,
gesundes Lächeln

Zahnersatz - Lebensqualität
durch Zähne

Die Angebote im Bereich der Zahnheilkunde werden immer vielfältiger. Um den Überblick über die aktuellen Methoden und damit über die Chancen der modernen Zahnmedizin zu behalten, ist es wichtig einen verlässlichen Partner an der Seite zu wissen. Jahrzehntelange Erfahrung auf den Gebieten Verträglichkeit und Haltbarkeit von Zahnersatz ermöglichen es uns ein bewährtes Spektrum an zahnärztlichen Lösungsvorschlägen anzubieten. Unser Meisterlabor fertigt Zahnersatz “Made in Germany“. Informieren Sie sich hier über Kronen/ Brücken, Implantate, Prothesen.

Kronen/Brücken

Die Krone ist eine bewährte Möglichkeit, einen zerstörten Zahn in Funktion und Ästhetik wiederherzustellen und so die noch vorhandene Zahnsubstanz zu erhalten. Durch die Verwendung von gut verträglichen Edelmetalllegierungen und zahnfarbener Keramik werden langlebige Rekonstruktionen höchsten Standards ermöglicht. Die individuelle Anfertigung für jeden Patienten erfolgt in unserer Praxis in enger Zusammenarbeit von Patient, Zahnarzt und dem zahntechnischen Meisterlabor.

Implantate

Der Wunsch vieler Patienten nach festsitzendem Zahnersatz wird durch die Implantologie erfüllt. Diese künstlichen Zahnwurzeln ermöglichen es, den Zahnersatz, Kronen, Brücken oder Prothesen fest im Knochen zu verankern. Sie geben Sichheit, ein neues Selbstwertgefühl und ein attraktives Äußeres. Durch unsere langjährige Erfahrung und die enge Zusammenarbeit mit Implantatherstellern aus Deutschland in Bereichen Materialqualität und Mitarbeiterweiterbildung, werden wir auch für Sie einen individuellen Lösungsvorschlag erarbeiten können.

Prothesen

Prothesen – herausnehmbarer Zahnersatz
Teilprothesen oder Provisorien helfen Lücken in der Zahnreihe zeitweise oder dauerhaft zu schließen. Auch bei Zahnlosigkeit kann durch Totalprothesen im Ober- und Unterkiefer die Kaufunktion und die Gesichtästhetik rekonstruiert werden. Auch einzelne eigene Zähne oder zusätzliche Implantate verbessern den Tragekomfort von künstlichem Zahnersatz. Geschiebe, Teleskope oder Druckknöpfe geben dem Träger von Zahnersatz die nötige Sicherheit.

Lassen Sie sich
individuell beraten

Jeder Beratung geht eine sorgsame Untersuchung voraus, dabei wird der Zustand der Zahnhartsubstanz kontrolliert, wir geben Ihnen Hinweise zur Optimierung der Mundhygiene, Ihre Zahnfarbe wird bestimmt. Zusätzlich kann die Bestimmung individueller Zahnkeime und Entzündungszeichen weitere Anhaltspunkte zur Diagnose der Mundschleimhauterkrankungen geben. Die nötigen Behandlungsschritte und die entstehenden Kosten werden Ihnen im Rahmen einer Besprechung erläutert.

Parodontitis

Was ist Parodontitis?
Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates. Dieses Fundament der Zähne besteht aus dem Zahnfleisch, dem Kieferknochen und den Zahnhaltefasern. Geht diese Verankerung der Zähne zurück, so kommt es oft zu Zahnfleischbluten, zum Anschwellen oder zum Rückgang des Zahnfleisches, zu Zahnlockerungen, auch werden breitere Zwischenräume und Lücken in der Zahnreihe bemerkt. Desweiteren treten Mundgeruch und Zahnverlust auf, Allgemeinerkrankungen nehmen zu.

Prophylaxe

Ziel jeder Prophylaxe-Behandlung ist die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und des gesamten Mundraums. Das Entfernen von Belägen und Zahnstein und damit der bakteriellen Auslöser für Karies und Entzündungen beugt Zahnschäden und Zahnfleischerkrankungen vor. Auch viele Allgemeinerkrankungen werden durch Infektionen der Mundschleimhaut ausgelöst. Hartnäckige Zahnbeläge werden durch Ultraschall, Air-flow, effektive Polituren und Pasten entfernt. Die Zahnzwischenräume werden gesäubert. Gegebenenfalls werden raue Wurzeloberflächen geglättet und infizierte Zahnfleischtaschen behandelt. Zur Härtung des Zahnschmelzes werden die Zähne fluoridiert. Neben der langjährigen Erfahrung der Behandler gehört der Einsatz modernster Untersuchungsmethoden zur Kariesfrüherkennung zu den Garanten nachhaltigen Erfolgs. Der positiven Wirkung dieser Maßnahmen wird in Folgesitzungen und Kontolluntersuchungen besonderes Augenmerk geschenkt.

Zähne und Allgemeinerkrankungen

Der Mund ist die wichtigste Eintrittspforte zum menschlichen Körper. Eine vorsorgliche Mundpflege ist deshalb der entscheidende Faktor zur Vermeidung von Erkrankungen der inneren Organe, wie Herz, Magen oder Lunge. Gerade Erkrankungen der Atemwege, z.B. Lungenentzündungen, sind bei an Parodontitis erkrankten Patienten wesentlich häufiger anzutreffen. Das Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden ist bei Vorhandensein einer Parodontitis um ein vielfaches erhöht. Immer wieder muss auch auf das Auftreten von Schwierigkeiten während der Schwangerschaft hingewiesen werden. Ein vermindertes Geburtsgewicht, ein zu früher Geburtstermin, ja selbst ein erhöhtes Risiko von Frühgeburten und eine erhöhte Sterblichkeit von Neugeborenen kann, wie auch eine verminderte Fruchtbarkeit, mit der Vernachlässigung der Mundgesundheit in Verbindung gebracht werden.

Craniomandibuläre
Disfunktion (CMD)

Kopfschmerzen, Nacken-/Schulterschmerzen, Sehbeschwerden oder ein Tinitus können neben Kiefergelenksschmerzen und Gelenkknacken/-reiben auf eine Fehlfunktion innerhalb des Kausystems schließen. Das Kiefergelenk wird falsch beansprucht und die Muskeln überbelastet. Mit symptombezogener Diagnostik der Funktion des Kiefergelenks und durch die Therapie mittels z.B. individuell angefertigter Schienen kann die Beschwerdefreiheit des Patienten erreicht werden.

KidsClub

Gut Lachen haben diejenigen Kinder, denen verantwortungsvolle Eltern schon früh eine positive Einstellung zu Fragen wie Mundhygiene und Gesundheit mit auf den Weg geben. Eine gesunde Ernährung ist dabei genau so wertvoll, wie eine gute Mundhygiene. Auf spielerische Weise erlernt Ihr Kind effektive Methoden der Mundhygiene. Fragen der richtigen Ernährung werden gestellt und beantwortet, dabei werden Tipps für eine gesunde, abwechselungsreiche und zahnfreundliche Ernährung gegeben. Auch Zahnfehlstellungen und ihre Ursachen werden bei uns nicht übersehen. Starker Zahnschmelz schafft das richtige Fundament für dauerhaften Zahnerhalt. Der Gebrauch kindgerechter Zahnpasten und eine regelmäßige Fluoridierung des Zahnschmelzes sind eine gute Voraussetzung, sich lange an den eigenen gesunden Zähnen zu erfreuen.

Liebevoll kümmern sich unsere Prophylaxe-Assistentinnen um das Wohl Ihres Kindes. Mit modernen Methoden erkennen wir, wo Ihr Kind Unterstützung braucht. So werden Zahnschäden vermieden und wo nötig, rechtzeitig behoben.

Versäumen Sie nicht, an den Vorsorge-Untersuchungen teilzunehmen.
Wir beraten Sie gern, sprechen Sie uns an.

Schnelle Hilfe!

Zahnschmerzen können plötzlich auftreten. Unsere Sprechstunde steht deshalb auch jenen Patienten offen, die unangemeldet um schnelle Hilfe bitten. Zielgerichtete Diagnostik und rasche Schmerzbeseitigung sind unser Ziel. Im Notfall kommen Sie vorbei oder rufen vorher kurz durch.

Telefon 0231 313444

Kids-Club

Liebevoll kümmern sich unsere Prophylaxe-Assistentinnen um das Wohl Ihres Kindes. Mit modernen Methoden erkennen wir, wo Ihr Kind Unterstützung braucht. So werden Zahnschäden vermieden und wo nötig, rechtzeitig behoben. Versäumen Sie nicht, an den Vorsorge-Untersuchungen teilzunehmen.

Wir beraten Sie gern, sprechen Sie uns an.

Anfahrt mit Bus & Bahn

U-Bahn: U47 Huckarde Bushof (150 m)
Huckarde Abzweig S-Bahn (300 m) | RB43 DO-Huckarde Nord Bf  (70 m) | Bus 410, 447, 461, 462, 465, 469 Huckarde Zentrum (250 m)
Oberfeldstrasse (260 m) |  Huckarde Bushof (150 m)
Parkplätze in unmittelbarer Nähe

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Ann Christine und Günter Spranke

Altfriedstraße 9, 44369 Dortmund
Telefon 0231 313444
info@zahnarzt-spranke.de

Sprechzeiten

MO 07:00 – 20:00 Uhr
DI 07:00 – 20:00 Uhr
MI 07:00 – 15:00 Uhr
DO 07:00 – 20:00 Uhr
FR 07:00 – 13:00; 14:00 – 18:00 Uhr