Ästhetik mit Biss

Füllungen

Der Wunsch nach zahnfarbenen Füllungen ist nach wie vor eine aktuelle Forderung des Patienten. Die Entwicklung neuer Materialien zur Verbesserung der Zahngesundheit macht es heute möglich, die berechtigten hohen Erwartungen der Patienten zu erfüllen. Jetzt müssen nicht mehr länger Materialien wie Amalgam oder Zement im Mund des Patienten zur Anwendung kommen. Zahnmediziner können heute Defekte der Zahnhartsubstanz mit Biogläsern, Keramiken und sogenannten Verbundstoff-Füllern versiegeln und auffüllen. In unserer Praxis bieten wir Ihnen eine breite Palette von bewährten Materialien zur Versiegelung und Auffüllung von Zahndefekten und beraten Sie in der Wahl der für Sie richtigen Vorgehensweise. Je nach Ausgangsbefund können dann Füllungen etwa aus Metall, Nano-Füller oder keramische Werkstoffe die richtige Wahl sein.

Um Ihnen ein Beispiel zu geben
Ein Defekt in der Kaufläche, eine abgebrochene Schneidekante oder eine kariöse Stelle zwischen zwei Zähnen kann mit einem gut verträglichen und sehr haltbaren Werkstoff aus sogenannten Nano-Füllern verschlossen werden. Dadurch werden die höheren Materialkosten und der höhere Zeitaufwand bei der Verarbeitung abgegolten.

Inlays

Inlays finden ihre Anwendung bei größeren Zahnsubstanzdefekten, bei denen eine herkömmliche Füllung nicht sinnvoll ist. Sie sind die langlebigste Versorgung von durch Karies geschädigten Zähnen. Als Material werden Edelmetall (Gold) oder Keramik verwendet.

Herkömmliche Inlays aus Gold werden im  zahntechnischen Labor durch Gusstechnik hergestellt, Inlays aus Keramik werden durch Presstechnik oder Frästechnik gefertigt. Vorteile der verwendeten  Materialien sind die sehr gute Verträglichkeit (keine Allergie), perfekte Wiederherstellung der Kaufunktion und zahnfarbene Ästhetik (Keramik).

Bleaching

Mehr Wohlbefinden mit weißen Zähnen
Gesundheit bedeutet in allererster Linie, Abwesenheit von Krankheit. Genauso wichtig ist es aber auch, sich in seiner Haut wohl zu fühlen – und dazu gehört auch ein strahlend weißes Lächeln. Dem natürlichen Nachdunkeln unserer Zähne kann durch ein professionelles und schonendes Bleaching in unserer Praxis entgegengewirkt werden. Dabei werden unansehnliche dunkle Farbstoffketten im Zahn durch den Wirkstoff gekürzt und für das menschliche Auge unsichtbar. Dies geschieht ohne Verlust von Zahnsubstanz, die eigenen Zähne wirken deutlich heller. Selbst einzelne, dunkel verfärbte Zähne werden schonend aufgehellt.

Ein kontrolliertes Verfahren zur Aufhellung sollte jedoch unter ärztlicher
Mithilfe erfolgen. Lassen Sie sich über die Wirkungsweise und die zu
erreichende Zahnfarbe aufklären. Gern beantworten wir Ihre Fragen.

Schnelle Hilfe!

Zahnschmerzen können plötzlich auftreten. Unsere Sprechstunde steht deshalb auch jenen Patienten offen, die unangemeldet um schnelle Hilfe bitten. Zielgerichtete Diagnostik und rasche Schmerzbeseitigung sind unser Ziel. Im Notfall kommen Sie vorbei oder rufen vorher kurz durch.

Telefon 0231 313444

Kids-Club

Liebevoll kümmern sich unsere Prophylaxe-Assistentinnen um das Wohl Ihres Kindes. Mit modernen Methoden erkennen wir, wo Ihr Kind Unterstützung braucht. So werden Zahnschäden vermieden und wo nötig, rechtzeitig behoben. Versäumen Sie nicht, an den Vorsorge-Untersuchungen teilzunehmen.

Wir beraten Sie gern, sprechen Sie uns an.

Anfahrt mit Bus & Bahn

U-Bahn: U47 Huckarde Bushof (150 m)
Huckarde Abzweig S-Bahn (300 m) | RB43 DO-Huckarde Nord Bf  (70 m) | Bus 410, 447, 461, 462, 465, 469 Huckarde Zentrum (250 m)
Oberfeldstrasse (260 m) |  Huckarde Bushof (150 m)
Parkplätze in unmittelbarer Nähe

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Ann Christine und Günter Spranke

Altfriedstraße 9, 44369 Dortmund
Telefon 0231 313444
info@zahnarzt-spranke.de

Sprechzeiten

MO 07:00 – 20:00 Uhr
DI 07:00 – 20:00 Uhr
MI 07:00 – 15:00 Uhr
DO 07:00 – 20:00 Uhr
FR 07:00 – 13:00; 14:00 – 18:00 Uhr